haiti

Olga Thissen reiste 2001 mit der VDM (Vereinigte Deutsche Missionsgemeinschaft) nach Haiti aus. Sie arbeitete dort mit anderen Missionaren im Centre Lumière, einem christlichen Projekt, um verarmten Familien durch Heimarbeit zu helfen, zum Unterhalt der Familien beizutragen.
Da ihre Mitarbeiter ins Ruhestandalter kamen, war die Frage, wie es weitergehen sollte. Frau Thissen verbrachte einen verlängerten Heimataufenthalt in Deutschland und wohnte etwas über ein Jahr  im Schlierbacher Pfarrhaus, bevor sie 2008 wieder ausreiste und die Leitung vom Centre Lumière übernahm. 2010 erschütterte das verheerende Erdbeben Haiti. Mit viel Mut und Einsatz setzte sie sich für die Notleidenden ein.
In dieser Zeit lernte sie Caleb Lapp aus den USA kennen, der mit seinen praktischen Fähigkeiten die Arbeit unterstützte.
2011 heirateten sie. Vor drei Jahren besuchten sie unsere Gemeinde und erzählten aus ihrer Arbeit.

Rundbrief Juli 2018


Rundbrief Juni 2017

Rundbrief Dezember 2016

Jetzt stehen sie da – mit zwei leeren Händen

Die Geschichte von Cernelia Guillaume und ihrer Erlebnisse während Hurrikane Matthew (Übersetzt aus dem Kreolischen).

 

Neues aus Haiti

 

Haiti nach dem Hurrikan