Samstag, 21.09.19
15.00 Uhr   Trauung von Tobias Heilmann und Dr. Nicole Heilemann

Wochenspruch:
Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.

(Psalm 103, 2)

Sonntag, 22.09.19

  9.30 Uhr   Gebetsgemeinschaft
10.00 Uhr   Gottesdienst (Pfr. G. Steffens)
                   Videoübertragung ins Gemeindehaus
                   Geleichzeitig sind Kinderkirche und TeenyChurch

Montag, 23.09.19

14.00 Uhr   Ökumenischer Altennachmittag (siehe Ökum. Nachrichten)

 

Dienstag, 24.09.19 
17.30 Uhr   Mädchenjungschar und Fun Girls

Mittwoch, 25.09.19
   9.00 Uhr   Frauentreff am Morgen bei Renate Berger, In den Schießgärten 2/4,
                   Tel: 71000, Thema: „Zum Glück gibt es Glück“
  9.45 Uhr   Krabbel-Babbel-Treff
15.30 Uhr   Konfirmandenunterricht
18.00 Uhr   Bubenjungschar
19.30 Uhr   Ökumenisches Besuchsdiensttreffen im

                   Evang. Gemeindehaus

Donnerstag, 26.09.19
20.00 Uhr   Kirchenchor

Freitag, 27.09.19
  9.30 Uhr   Krabbel-Babbel-Treff

Samstag, 28.09.19
17.00 Uhr   Open Air im Pfarrgarten (siehe nachstehend)

Sonntag, 29.09.19

  9.30 Uhr   Gebetsgemeinschaft
10.00 Uhr   Erntedankgottesdienst (Pfr. G. Steffens)
                   Videoübertragung ins Gemeindehaus
                   Geleichzeitig sind Kinderkirche und TeenyChurch
11.30 Uhr   Gemeindeessen (siehe nachstehend)

 

Was sonst noch interessiert:

Konfi3September: Anmeldung und Elternabend zu „Konfi3“
Was – Konfirmandenunterricht schon in der 3. Klasse? Das ist in Schlierbach seit Jahren Standard: Ein kleines WarmUp zwischen Taufe und Konfirmation. Ein paar Basics christlichen Glaubens, spannend für Kids vermittelt in Kleingruppen bei Tischeltern zu Hause. Bald startet der neue Jahrgang „Konfi3“ – mit einem Elternabend am 20. September um 20 Uhr. Alle uns bekannten Familien mit evangelischen Kindern im 3. Schuljahr in der Schlierbacher Grundschule haben wir in den Sommerferien bereits angeschrieben und eingeladen. Aber wenn der Brief nicht angekommen ist? Wenn wir Ihr Kind einfach nicht entdeckt haben? Oder wenn Ihr Kind noch nicht getauft ist, aber neugierig, von Jesus und der Kirche zu hören? Kein Problem: Kommen Sie einfach zum Elternabend dazu. – Wer den Elternabend auf keinen Fall einrichten kann, aber bei „Konfi3“ mitmachen möchte, meldet sich vorher im Pfarramt. Wir finden eine Lösung. Versprochen.

MinikircheDie Mini-Kirche legt los -- am 22. September um 10 Uhr
mit neuen Zeiten und einem neuen Konzept. Los geht's im "großen" Gottesdienst in der Kirche. Vor der Predigt geht die MiniKirche dann gemeinsam mit Kinderkirche und

TeenyChurch ins Gemeindehaus. Dort wird dann gekrabbelt, gesungen, gebetet und natürlich aus der Bibel erzählt, so wie es für Kids zwischen 0 und 4 einfach gut ist. Übrigens, kleiner Tipp: Ältere Geschwisterkinder sind ideal bei der Kinderkirche aufgehoben.

 

 

 

Erntedank: Gaben gesucht!
2019 09 18 ErntedankAm Sonntag, 29. September 2019 feiern wir das Erntedankfest. Wir sind dankbar, in einem Land leben zu dürfen, in dem wir nicht hungern müssen, ja wirklich Überfluss haben. Die Kirche wird wieder geschmückt -- dazu freuen wir uns, wenn Sie aus Ihrem Garten Blumen und Früchte bringen. Die Gaben werden nach Erntedank vom Tafelladen abgeholt. Deshalb sind auch Gaben wie Kaffee, Schokolade, Saft, Kekse, Nudeln, Konserven usw. willkommen.
Damit auch hausgemachte Marmelade dann im Tafelladen abgegeben werden kann, sind leider eine Reihe behördlicher Vorgaben einzuhalten: Es werden nur neue Gläser akzeptiert, die exakt beschriftet sind mit Marmeladesorte, Zuckergehalt und Herstellungsdatum. Letzteres darf nicht vor Juli 2019 sein (somit haltbar bis mindestens Januar 2020).

Wer zu Erntedank Gaben beitragen möchte, kann sie am Freitag, den 27.09.2019 zwischen 10 und 11 Uhr oder zwischen 17 und 18 Uhr in die Kirche (Osteingang) bringen. Am Samstag, 28.09.2019 ist es noch möglich von 8 bis 9 Uhr.

 

 2019 09 18 open airOpen Air im Pfarrgarten
Wir laden Sie am 28.09.2019, ab 17 Uhr herzlich zum Grillfest mit anschließendem Konzert im Pfarrgarten der evangelischen Kirche ein. Dabei treten die kircheneigene Band „Under Pulpit“, sowie das gerade entstehende Musikteam auf. Bei schlechtem Wetter werden wir in das Gemeindehaus ausweichen. Sie sind herzlich eingeladen vorbeizukommen, mitzugrillen und der Musik zuzuhören.
Da wir nicht allen Wünschen gerecht werden können, bitten wir Sie, ihr eigenes Grillzeug mitzubringen. Möchten Sie einen Salat beisteuern? Gerne! Geben Sie uns kurz Rückmeldung persönlich, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Gemeindeessen an Erntedank im Gemeindehaus
29. Oktober: Gemeindeesen und PlatzTest

Am 29. Oktober nach dem Erntedankgottesdienst wird es im Gemeindehaus wieder richtig lecker: Edgar Zeller und sein Küchenteam brutzeln und kochen, was das Zeug hält. Heraus kommen Linsen mit Spätzle und Saiten, mit besonderer Liebe gemacht, zum familienfreundlichen Richtpreis. Eine Nachtischüberraschung ist auch noch mit dabei.
Beim PlatzTest gibt es die Chance, mit den amtierenden KirchengemeinderätInnen ins Gespräch zu kommen -- und zu überlegen: Wäre Gemeindeleitung auch was für mich? Denn die Kirchenwahl am 1. Dezember kommt! Ansonsten haben Sie einfach die Chance, einen gemütlichen Mittag mit netten Menschen zu verbringen und sich verwöhnen zu lassen.
Übrigens: Wer am Vorabend schon bei "UnderPulpit" im Pfarrgarten war und lecker mitgegrillt hat, wird bis Sonntagmittag höchstwahrscheinlich auch wieder Hunger haben...

#nofilter -- Wer bin ich, wenn keiner mich sieht? ConNight am 21. September

Diesmal in Reichenbach/Fils findet am 21. September die ConNight statt -- in im Paul-Schneider-Haus, Paulinenstraße 15, statt.
Das ökumenische Jugendevent dreht sich um das Thema "'nofilter -- Wer bin ich, wenn mich keiner sieht?". Wie stelle ich mich dar, wie will ich gesehen werden, wer bin ich, wie sieht mich der, der mich am besten kennt: Gott? Beginn ist ab 18.30 Uhr mit open doors, ab 19.00 Uhr Impulse und Musik mit den kleinen Fischen. Nach Tischkicker, Singen, Diskussionen, Mulitimedia kommt schließlich das Rebound, auch die 2. Chance für Späteinsteiger mit einem zweiten Impuls und Musik – auch zum Mitsingen. Ab 20.45 dann Chill out. Es gibt Snacks und Getränke.
Die ConNight ist das Zwischendurchformat von Conncet, das erstmals im Sommer 2018 in Ebersbach stattfand und im März 2020 wieder steigen wird. Veranstaltet von Connect Unteres Filstal, mit CVJM Ebersbach und Reichenbach, Katholische Kirche Seelsorgeeinheit Unteres Filstal, Evangelisch Methodistische Kirche, Evangelische Kirche Schlierbach, den kleinen Fischen und vielen mehr. Weil viele junge Christen aus vielen Orten miteinander an einem Strang ziehen, wandert auch die ConNight von Ort zu Ort. Am 21. September ist Reichenbach an der Reihe. Übrigens gerade mal ein Viertelstündchen von Schlierbach entfernt und so bestens zu erreichen.


Aufruf zur Kirchenwahl am 1. Dezember
Am 1. Dezember 2019 (also am 1. Advent dieses Jahres) findet in Schlierbach von 11:00 bis 18:00 Uhr die Wahl zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Bis zum Freitag, 25. Oktober 2019 um 18:00 Uhr können beim Evangelischen Pfarramt Schlierbach in der Göppinger Straße 4 Wahlvorschläge zur Kirchengemeinderatswahl eingereicht werden. Vorschläge zur Wahl zur Landessynode sind bis zum 4. Oktober 2019 beim Vorsitzenden des Vertrauensausschusses Jürgen Höss über dessen Geschäftsstelle in der Kirchlichen Verwaltungsstelle Göppingen, Pfarrstraße 45, 73033 Göppingen einzureichen. Eine Wahl ist auch per Briefwahl möglich. Die Kirchengemeinde freut sich über eine rege Wahlbeteiligung!
• Für ein Gelingen der Wahlen sind gute Wahlvorschläge entscheidend. Nur wer aus der Gemeinde jetzt zur Wahl vorgeschlagen wird, kann gewählt werden. Synodale und Kirchengemeinderäte1 übernehmen eine wichtige Verantwortung in der Gemeinde und in der Landeskirche. Sie müssen bereit sein, das für ihr Amt vorgeschriebene Gelübde abzulegen.
• Kirchengemeinderäte (und entsprechend Landessynodale) legen das folgende Gelübde ab: „Im Aufsehen auf Jesus Christus, den alleinigen Herrn der Kirche, bin ich bereit, mein Amt als Kirchengemeinderat zu führen und dabei mitzuhelfen, dass das Evangelium von Jesus Christus, wie es in der Heiligen Schrift gegeben und in den Bekenntnissen der Reformation bezeugt ist, aller Welt verkündigt wird. Ich will in meinem Teil dafür Sorge tragen, dass die Kirche in Verkündigung, Lehre und Leben auf den Grund des Evangeliums gebaut wird, und will darauf Acht haben, dass falscher Lehre, der Unordnung und dem Ärgernis in der Kirche gewehrt wird. Ich will in meinem Dienst im Gehorsam gegen Jesus Christus nach der Ordnung unserer Landeskirche tun.“
• Die vorgeschlagenen Bewerber müssen am Tage der Wahl das 18. Lebensjahr voll-endet haben. Sie müssen ihre Zustimmung zur Aufnahme in den betreffenden Wahlvorschlag und ihre Bereitschaft zur Ablegung des Gelübdes erklärt haben. Diese Erklärung ist dem Wahlvorschlag anzuschließen. Kein Bewerber darf auf mehreren Wahlvorschlägen genannt sein.
• In Schlierbach sind 7 Kirchengemeinderäte zu wählen. Die Wahlvorschläge dürfen je höchstens 14 BewerberInnen enthalten.
• Die BewerberInnen sind unter Angabe von Name, (Haupt-)Beruf oder Dienstbezeichnung in nummerierter Reihenfolge aufführen. Wahlvorschläge zum Kirchengemeinderat sind von mindestens zehn zur Wahl berechtigten Gemeindegliedern unter Angabe des Namens und der Anschrift zu unterzeichnen .Bei der Wahl zur Landessynode gehört die Gemeinde Schlierbach zum Wahlkreis Göppingen-Geislingen/St. In diesem Wahlkreis sind 3 Laien und 1 Theologe zu wählen. Der Wahlvorschlag darf nicht mehr als die dreifache Zahl von Bewerbern enthalten; die Bewerber sind nach Theologen und Laien getrennt in geordneter, nummerierter Reihenfolge aufzuführen. Diese Wahlvorschläge sind von mindestens zwanzig im Wahlkreis wahlberechtigten Kirchengemeindegliedern zu unterzeichnen.
Wir bitten alle Gemeindeglieder die Wahlvorschläge vorzubereiten und einzureichen.
Vordrucke sind im Pfarramt erhältlich.

Altennachmittag 2019 09 23Ökumenischer Altennachmittag
Am Montag, 23.09.2019 um 14:00 Uhr trifft sich der ökumenische Altenkreis im evangelischen Gemeindehaus. Wieder einmal ist Pfarrer Keil bei uns zu Gast. Er führt uns ein in das Leben und Wirken des heiligen Franziskus. Wir laden alle Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde herzlich dazu ein. Wie immer wird es auch Zeit geben zur Unterhaltung bei Kaffee, Hefezopf und Brezeln.
Wer abgeholt werden möchte, kann sich melden bei Fr. Roos (Tel. 577723), Fr. Lenz (Tel. 75610) oder Fr. Stauch (Tel. 49701).
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Das Altenkreis-Team

 

 

 

Weitere Infos

Spenden / Spendenbescheinigung

Werden Spenden über die Bank gemacht und erhalten Sie innerhalb von 2 Monaten keine Spendenbescheinigung, dann melden Sie sich bitte bei Frau Zwölfer (Kirchenpflege Tel: 43114).